Mittenentleerung

Industrialisierung auf kleinstem Raum

Diese kompakteste Anlagengestaltung ermöglicht die automatische Knetung und Teigförderung in einer Linie.

Die Basisausstattung beinhaltet ein oder mehrere Kneter mit Mittenentleerungsvorrichtung. Die Rohstoffzuführung in den Knetbottich erfolgt automatisch. Nach Ablauf der Knetzeit wird der fertige Teig durch die mechanische Öffnung des Mittenentleerungs-Systems ausgetragen. Ein Bandförderer oder ein anderes Transportsystem für Teigbehälter mit Edelstahl-Hebekipper, gibt den Teig an den Linienportionierer ab.

Die Erweiterung der Anlage mit automatischem Teigruhe-System über frei programmierbare Steh- und Gärzeiten ist eine optionale Ergänzung dieser Lösung.

  • Vorteile
  • Optionen

Vorteile

  • Automatisierte Teigbereitung von der Beschickung über die intensive Knetung bis zur Entleerung
  • Geeignet für alle Betriebsgrößen von 160 kg bis 600 kg Teig pro Charge
  • Erhebliche Arbeitserleichterung bei gleichförmigen Teigen
  • Optimaler Knetprozess durch Wahl des optimalen Knetsystems: Wendel- und Spiralkneter
  • Schneller Rezeptwechsel
  • Trockene, maschinenfreundliche Teige - ideal für die Weiterverarbeitung
  • Programmierbarer Zeitablauf, manueller Eingriff jederzeit möglich

Optionen

  • Nach der vollständigen Entleerung des Knetbottichs wird der Teig wahlweise in Edelstahl-Wagen oder über Transportbänder schnell und direkt weitergeführt.
  • Mit Spiralkneter, Doppel-Spiralkneter oder Wendelkneter
  • 1-4 Kneter pro Knetanlage möglich