Die Süßen und herzhaften Alternativen zu Weizen

Wir bedauern Ihnen, auf Grund der aktuellen Situation, keine Seminare anbieten zu können. Wir stehen Ihnen technologisch und technisch dennoch mit Rat und Tat zur Seite. Kommen Sie bei Fragen gern jeder Zeit auf uns zu. Unsere Experten können Sie auch zu den Themen Mitarbeiterhygiene und Hygiene im Betrieb beraten und Ihnen ein spezifisches Hygienekonzept erstellen.

Sie erreichen uns unter: +49 541 33104-57 oder .

Mit den besten Grüßen aus Isernhagen – Ihr DoughExperts TechnologyCenter Team



Sauerteig in Hefefeingebäck? Milchreis und Cremes aus dem Aromakocher? Reiskuchen und Quinoaspeckbrot. Lebkuchen mit Sauerteig oder Brotfermentation? Zwiebelreisbrot? Alles möglich!

Diese und weitere Beispiele lernen Sie in diesem Seminar kennen. Es muss nicht immer Weizen sein, haben Sie schon mal daran gedacht Feinbackwaren aus Reis oder Roggen herzustellen? Oder ein Insektenbrot mit Walnüssen? Alternative Süßwaren und Feingebäck oder auch Salzgebäck aus anderen Getreidearten als Weizen werden immer gefragter.

Laufen Sie keinen Trend hinter, sondern setzen Sie den Trend. Lernen Sie wie Sie mit verschiedenen Vorteigtechnologien süße und herzhafte Gebäcke herstellen.

Nach einer kleinen Theorie am Vormittag folgt ein Praxisteil im Backtechnikum mit Backversuchen und einer Gebäckbeurteilung zum Abschluss.

Schulungsinhalte/Lernziel:
  • Verschiedene Vorteige
  • Sauerteigeinsatz in Feingebäcken
  • Alternativen zu Weizen
  • Glutenfreie Gebäcke
  • Neue Rezeptideen

Das Seminar findet  im TechnologyCenter in Isernhagen statt.

Teilnahmegebühren: 55€* pro Teilnehmer, für Abo-Kunden kostenlos
*dazu bekommen Sie die Möglichkeit für ein Jahr alle vier Wochen ihr Mehl bei uns analysieren (Schnellanalyse) zu lassen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach telefonisch an uns.

Verpflegung: Kaltgetränke, Kaffee und Tee sowie Mittagessen und Gebäck sind inkl.

Anmeldung: die Anmeldung kann bis eine Woche vorher stattfinden. Fällt die Teilnehmerzahl eine Woche vor dem Seminarbeginn unter die Mindestteilnehmerzahl, wird das Seminar abgesagt.

Stornierung: bis eine Woche vorher 100% Gebühren-Rückerstattung, danach keine Rückerstattung mehr möglich.