Containmentlösungen für Ihren Pharmabetrieb

Kompromisslose Sicherheits- wie Qualitätsstandards bilden das Fundament bei der immer stärker zunehmenden Herstellung hochwirksamer Arzneimittel wie Granulaten, Inhalaten und Tabletten. Zum optimalen Schutz von Bedienern, Produkten und Umwelt bietet Ihnen DIOSNA eine Vielzahl professioneller Containmentlösungen für den Pharmasektor, die vom Klein- bis zum Großmaßstab eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit garantieren. Entscheiden Sie sich für sichere sowie flexible Containmentlösungen und installieren Sie mit unseren Experten das ideale System in Ihrem Betrieb.

Zur Zeit ist kein Produkt dieser Kategorie zugewiesen.


Unverzichtbar: Containment bei Pharmaprozessen

Warum Containment bei der Feststoffherstellung so wichtig ist, zeigt die Bandbreite möglicher Kontaminationen: Die Gefährdung des Personals, des Umfeldes (Kreuzkontamination) und der Umwelt durch austretende Substanzen sowie mangelhafte Reinigungen können zu fatalen Konsequenzen führen. Sich verschärfende Regulierungen seitens des Gesetzgebers und komplexere Herstellungsverfahren unterstreichen zusätzlich das Erfordernis einer hochwertigen Containmentlösung. Damit Ihre Produktion selbst hohe Anforderungen, wie etwa OEB 5, erfüllen kann, stellt Ihnen DIOSNA sowohl fest installierte als auch flexible Containmentsysteme für den Pharmabereich bereit.


Containment im Labor – Einbau in Isolatoren

Dabei erweist sich der feste Einbau von Mischer-Granulatoren und Wirbelschichtsystemen oder Eintopf-Prozessoren in Isolatoren vor allem bei kleinen Chargen als sinnvoll: Einem komfortablen Handling der Materialien und Anlagenkomponenten steht hier eine hohe Flexibilität gegenüber, dank derer Prozesse angehalten oder verändert werden können. Die Apparate lassen sich nahezu jederzeit zur Produktprüfung und Probenentnahme öffnen – gerade bei der Produktentwicklung ein ausschlaggebender Vorteil. Die hermetisch verschlossenen, im Unterdruck arbeitenden Isolatoren gewährleisten dabei ein Höchstmaß an Sicherheit und lassen trotz der manuellen Bedienung keinen Austritt von Substanzen zu. Dafür sorgen unter anderem spezielle Transfersysteme für die Ein- und Ausschleusung von Hilfsstoffen und fertigen Produkten. Am Ende des Vorgangs wird der gesamte Innenraum des Isolators dekontaminiert und steht anschließend für den nächsten Einsatz bereit. Übrigens: DIOSNA ermöglicht Ihnen eine individuelle Gestaltung des Innenraums, beispielsweise durch das Hinzufügen von Waagen, Pumpen und Mühlen.

Containment Pharma  
Zur Zeit ist kein Produkt dieser Kategorie zugewiesen.

Single-Use-Equipment als flexible Alternative

In Ihrem Labor kommen hochaktive Substanzen weniger häufig zum Einsatz? Mit flexiblen Folienbeuteln und den entsprechenden Schnittstellen erhalten Sie eine praktische Lösung für den gelegentlichen Umgang mit sensiblen Stoffen. Einmalig verwendbar, werden die Beutel zusammen mit den mehrfach nutzbaren Ventilen an den Maschinen befestigt, wobei häufig Doppelklappen aus Kunststoff zum Einsatz kommen. Zudem besteht die Möglichkeit einer Einhüllung der Anlage durch Folienzelte, die in der Regel individuell gestaltet und insbesondere für Kampagnen genutzt werden. Um diese Containmentlösung optimal einzusetzen, werden die DIOSNA-Prozessanlagen an den Betrieb mit Softisolatoren angepasst. In der Regel erfolgt eine lediglich teilweise Einhüllung des Systems, sodass keine Produktbestandteile in das Innere des Maschinenkörpers gelangen.

Zur Zeit ist kein Produkt dieser Kategorie zugewiesen.


Containment im Produktionsmaßstab für Pharmaprozesse

Selbstverständlich müssen hochwirksame Arzneimittel nicht nur während der Entwicklung, sondern auch bei der späteren Produktion mit größter Vorsicht behandelt werden. DIOSNA ermöglicht Ihnen hierbei die Realisierung komplexer wie simpler Lösungen im geschlossenen System, die auf einer detaillierten Analyse Ihrer Prozessanforderungen, Chargengrößen und weiterer Faktoren basiert. Doch egal wie hoch die Containmentanforderung in Ihrer Produktion ist, entscheidend sind die Schnittstellen nach außen: Alle Abluftströme werden über Polizeifilter in Safe-Change-Ausführung abgeführt. Basierend auf einer horizontalen Bauweise der Granulierlinie erfolgt die Beschickung und Entleerung durch Doppelklappen, wobei mehrere Varianten der Zuführung bereitstehen. Während die Einsaugung über eine Dockingstation mit Doppelklappe in einem geringen Platzbedarf bei einfacher Bedienung und hoher Sicherheit resultiert, stellt die Beschickung durch Schwerkraft mittels einer Hub-Schwenksäule eine ebenfalls flexible Lösung dar. Einer weiteren Herausforderung, der Reinigung nach der Feststoffherstellung, begegnen wir mit teilautomatischen (WIP) und vollautomatischen (CIP) Lösungen für einwandfreie Ergebnisse.

Containment Pharma (Kopie) (Kopie)  
Zur Zeit ist kein Produkt dieser Kategorie zugewiesen.


Sicherheit nach Ihren Vorstellungen

Unsere Expertise für Ihr Gelingen: Die Entscheidung für DIOSNA inkludiert neben einem verlässlichen Containment eine ebenso professionelle Beratung. Dazu zählt beispielsweise eine ausführliche Planung der Installation, um eine ideale Containmentlösung für Ihre Anforderungen zu gewährleisten. Auch beim speziellen Einbau Ihrer Mischer-Granulatoren und Wirbelschichtsystemen oder Eintopf-Prozessoren in Isolatoren helfen Ihnen unsere Experten gerne, damit ein exzellentes Containment im Pharmalabor sichergestellt wird. Ein Mock-up ist bei unseren Isolatoren selbstverständlich.
Für einen optimalen Produktionsprozess ist neben der Sicherheit gleichermaßen die Ausnutzung des vollen Potenzials Ihrer DIOSNA-Anlagen entscheidend – in unseren Schulungen lernen Sie von der Bedienung bis zur Wartung und der Meisterung kritischer Prozesse den souveränen Umgang mit Mischer-Granulatoren, Wirbelschicht-, Eintopf-Prozessoren und Coatern. Und falls Sie die Anschaffung einer neuen Anlage planen, empfehlen wir Ihnen zum persönlichen Kennenlernen unseres Produktportfolios einen Besuch im Technikum Osnabrück.


Von Mischer bis Coater: vielseitiges Containment bei Pharmasystemen

Um hochwirksame Arzneimittel herzustellen, bedarf es einer Vielzahl präziser Arbeitsschritte – und damit ebenfalls verschiedener Anlagen, an denen Containmentsysteme bei der Produktion zum Einsatz kommen. DIOSNA bietet Ihnen komplette und intelligente Containmentlösungen für sämtliche Anwendungsbereiche. Unsere Mischer-Granulatoren decken Chargengrößen vom Labor- bis zum Produktionsmaßstab ab, so wie auch unsere Wirbelschicht-Prozessoren, die mit dem Trocknen, Sprühgranulieren und Coating gleich mehrere Vorgänge vereinen. Darüber hinaus erhalten Sie mit dem HDC (Horizontal Drum Coater) ein System zum Tabletten-Coating, das modernste Technologien mit simpler Handhabung verknüpft. Ergänzt wird die Produktfamilie durch vielseitige Eintopf-Prozessoren, die durch ihren einfachen Aufbau und den Betrieb ohne größere Luftvolumenströme viele Vorteile für das Containment aufweisen.

Containment Pharma (Kopie) (Kopie) (Kopie)  
Zur Zeit ist kein Produkt dieser Kategorie zugewiesen.


Sie möchten nähere Informationen zur Kompatibilität der einzelnen Maschinen mit individuellen Containmentlösungen? Wir beraten Sie gerne:

Telefon: +49 (0) 541 33104 0

E-Mail: info@diosna.de

Zur Zeit ist kein Produkt dieser Kategorie zugewiesen.



Über 130 Jahre Erfahrung für perfekte Ergebnisse

Wirksames Containment bei Pharmaprozessen erfordert höchste Expertise, Erfahrung und erstklassige Qualitätsstandards. DIOSNA verkörpert diese Werte seit seiner Firmengründung im Jahr 1885 und setzt auf anwenderfreundliche Maschinen in typischer "Made in Germany"-Perfektion. In Osnabrück als Produzent land- und hauswirtschaftlicher Anlagen gegründet, ist das heutige Unternehmen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie weltweit tätig. Beide Schwerpunkte vereinen die innovativsten Technologien der Branche mit fachkundigem Service. Setzen Sie neue Maßstäbe in puncto Containment und finden Sie mit uns die ideale Lösung für Ihre Anforderungen.